Ausbildung
Physiotherapeut
Physio Hunde
 

Ausbildung / Fortbildung

Ausbildung bei Triade: Hundephysiotherapeut

  • Begriffsbestimmung und anatomische Nomenklatur (Fachbegriffe)
  • Allgemeine Anatomie und Anatomie des Bewegungsapparats
  • Palpation (Abtasten) der Bewegungsorgane
  • Allgemeine Krankheitslehre und Krankheitslehre des Bewegungsapparates
  • Grundlagen der Befunderhebung, Palpation, Messverfahren, Reflexverhalten, Wahrnehmung akustischer Auffälligkeiten, Adspektion (Begutachtung): Körperbau und Fortbewegung
  • Verschiedene Massagetechniken: Klassische Massage, spezielle Massagetechniken, osteopathische Faszientechniken, Triggerpunkttherapie
  • Physikalische Therapie: Die Behandlung mit Wasser (Hydrotherapie), mit Strom (Elektrotherapie), mit Wärme und Kälte (Thermotherapie) und mit Licht
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Bewegungslehre und Medizinische Trainingstherapie
  • Maßnahmen zur Prävention (Vorbeugung) und Rehabilitation (Wiederherstellung)
  • Passive und aktive Bewegungstechniken
  • Anatomie und Physiologie der inneren Organe und des Nervensystems
  • Methodische Anwendung der Tierphysiotherapie in den verschiedenen Fachgebieten
  • Erste Hilfe
  • Berufskunde
  • Blutegelbehandlung
  • Fütterung
  • Phytotherapie
  • Schüssler-Salze
  • Homöopathie


Weitere / ergänzende Fortbildungen:

  • Dr. Mima Hohmann: Gelenke und ihre Behandlungsmöglichkeiten
  • Susanne Schmitt: Dorn-Therapie am Hund
  • Dr. Mima Hohmann: Gangbildanalyse und Lahmheitsdiagnostik
  • Dr. Peter Rosin: Multimodales Schmerzmanagement
  • Dagmar Zeitner: It´s possible Fitnessprogramm
  • Susanne Huber: Akupunktur für den Bewegungsapparat
  • Dieter Pfaff: Orthopädietechnik in der Veterinärmedizin

 

 

Hundetraining Alötting