Kerstin Dieler

Schon als 12-Jährige hat mich das Thema Hund und Hundeerziehung fasziniert! Ich habe unzählige Bücher verschlungen (diverse Fachliteratur), begeistert Hundetrainer bei ihrer Arbeit beobachtet und Praktikum beim Tierarzt gemacht um dann – als endlich mein erster Hund, eine Beauceron-Hündin, einziehen durfte (2000) - meinen Eltern zu erklären, wie der Hund zu erziehen ist ;-) Wir waren zunächst aktiv in einem Verein in Regensburg, haben zusammen erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt und in die Rettungshundearbeit rein geschnuppert. Die Arbeit mit Hunden hat mich seither begeistert und wurde zu meiner großen Leidenschaft.

Nach meinem Chemie-Ingenieurwesen Studium in München (2013) zogen dann meine beiden tschechoslowakischen Wolfshunde ein und wir mussten nach einer Weile zusammen eine schwierige Zeit bewältigen…. Die beiden Chaoten haben mich so einiges an Nerven gekostet, mir aber auch intensive lehrreiche Erfahrungen beschert. Wir Drei haben zusammen viel erreicht und ich habe unglaublich viel dazu gelernt, vor allem was Kreativität, Geduld und Konsequenz in der Hundeerziehung bedeutet. Die Wolfhunde können diesbezüglich recht herausfordernd sein bis man sich ein vertrauensvolles Respektsverhältnis und eine innige Beziehung erarbeitet hat.

Seit vielen Jahren gehe ich regelmäßig auf verschiedenste Seminare und besuche diverse Fortbildungen zum Thema Hund um mein Wissen zu erweitern und zu vertiefen. Das Hundezentrum Likeadog unterstütze ich nun auch schon seit einer Weile vor allem bei den laufenden Kursen wie z.B. der Junghunde und der Rowdy-Gruppe. Hier konnte ich noch einiges an praktischer Erfahrung dazu gewinnen sowie von Carina, Vojtech und Sarah lernen. Ich schätze diese Chance und das „Coaching“ durch erfahrene Trainer:innen sehr und bedanke mich für die Ermutigung meinen Traum zu verwirklichen und als Hundetrainerin zu arbeiten.

Als Trainerin ist es mir besonders wichtig immer möglichst individuell auf das jeweilige Hund-Mensch-Team einzugehen, denn auch Hunde haben eine Persönlichkeit und damit oft ganz unterschiedliche Gründe etwas zu tun oder eben nicht zu tun! Ich versuche daher an die Ursache vom Problem heranzukommen, die Motivation hinter dem Verhalten zu verstehen und nicht nur die Symptome „weg zu trainieren“. Dabei ist der Schlüssel zum Erfolg für mich eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung, die auf Vertrauen und Respekt basiert. Fairness, Intuition & Feingefühl sind meiner Meinung nach dabei genauso wichtig wie konsequentes Grenzen setzen mit viel Geduld. Motivieren, loben und belohnen auf der einen Seite, aber auch liebevolles Durchsetzen auf der anderen Seite.

Persönliche Erfahrungen habe ich von Rallye Dogdance/Obedience über Agility, bis hin zum Longieren (körpersprachliches Arbeiten mit dem Hund) und vieles mehr; Eine unserer größten Leidenschaften ist das Mantrailing & als Familie der Bergsport. Unsere Hunde begleiten uns souverän und konzentriert bis ins hochalpine Gelände. Viel Spaß bereiten uns aber auch die Filmhund-Arbeiten, die uns jedes Mal vor neue aufregende Herausforderungen stellen.

Kontakt:
kerstin@likeadog.de ; 0179 - 2440038



Hundetraining Alötting